Pfefferkorn Ingenieure VBI

Tragwerksplanung im Hoch- und Ingenieurbau

HG013

SAP “Haus im Park”

Modellbild

1228303572_1

Bild: Kergaßner

Ansicht

1228303572_2

Bild: Kergaßner

Bauherr

SAP Deutschland AG



Architekt

Professor Wolfgang Kergaßner, Stuttgart



Kenndaten
 

Leistungsphase  1 bis 6, 8
 
NF:  3.600 m²
 
BGF:  4.200 m²
 
BRI:  16.700 m³



Objektbeschreibung

Die SAP AG & Co.KG, Walldorf plant auf Ihrem Campus am Standort St. Ingbert, die Erstellung eines 2-geschossigen, y-förmigen Bürogebäudes und eines, durch eine Rampe visuell vom Neubau getrennten, jedoch trotzdem als Bindeglied zweischen dem bestehenden Bürogebäude und dem Neubau fungierenden, 3-geschossigen Küchen- und Technikneubaues.

Das gesamte neue Bauwerk integriert sich in seiner Höhenentwicklung in der umgebenden Parkland-schaft, die Deckenkanten entwickeln sich aus den Höhenlinien des Hanges.

Die maximalen Grundrissausdehnungen betragen ca. 105,0 m x 75,0 m.

Das Gebäude wird fugenlos vor Ort als Stahlbeton-Skelettbau erstellt, wobei unterzugslose Flachdecken, schlanke Stahlbetonstützen und abgerundete massive Kerne die Hauptmerkmale der aufge-henden Tragkonstruktion des Bürogebäudes darstellen.

Der Küchen- und Technikneubau wird geprägt von einer Vielzahl von Stahlbetonwänden in Verbindung mit unterzugslosen Stahlbetondecken, Rampen, gefalteten und geneigten Dächern und freitra-genden Wandscheiben.

Die Gründung erfolgt durch Einzel- und Streifenfundamente.

Die mittleren Rissweiten der fugenlosen Tragkonstruktion werden mit wm = 0,3 mm bzw. 0,4 mm für Normalbereiche und mit wm = 0,1 mm für die Bauteile unter der Drainageebene festgelegt.

Für das Tragwerk des gesamten Neubaues werden, entsprechend den Anforderungen (fugenlos, WU, frost- und tausalzbeständig) Beton mit besonderen Eigenschaften gefordert.

Die gesamte Tragkonstrukion aller Gebäudeteile ist mindestens für die Brandschutzanforderung R 90 (F 90) auszubilden.

Oberflächenqualitäten sämtlicher Tragwerksteile sind den Architektenplänen und den zugehörigen Beschreibungen zu entnehmen.