Pfefferkorn Ingenieure VBI

Tragwerksplanung im Hoch- und Ingenieurbau

HG013

Nationales Centrum für Tumorerkrankungen NCT

Betonfaltwerk

1238654960_2

Foto: Behnisch Architekten

Ansicht des fertiggestellten Rohbaus

1238654960_1

Foto: Behnisch Architekten

Rohbau

1238654960_5

Foto: Behnisch Architekten

Rohbau

1238655582_3

Foto: Behnisch Architekten

Bauherr

Dr. Mildred Scheel Stiftung


Architekt

Behnisch Architekten, Stuttgart


Bauzeit

2007 - 2009


Kenndaten

Leistungsphase 1 bis 6, 8 

NF: 5.567 m²

BGF: 11.623 m²

BRI: 51.227 m³


Objektbeschreibung

Ausführung in fugenloser Stahlbetonskelettbauweise. Das neue Ärztehaus mit Behandlungs- und Laborräumen ist ein 5-8 geschossiger Neubau aus Stahlbeton als Skelettbau. Die in den Kellerkasten eingespannten Treppenhausschächte und die Aufzugsschächte übernehmen die Aussteifung der beiden Trakte und die interne Erschließung. Die Erschließung für die Patienten erfolgt über das offene Atrium mit den freitragenden Treppen im Luftraum. Der Eingangsbereich wird mit einer tragenden Fassadenwand (28m) überspannt.